Kontaktperson:

Hedwig Disch

E-Mail Adresse:

hedwig.disch@sitevent.de

Anschrift:

Nansenstraße 7
54634 Bitburg

Telefon: 06561/8026

Tätigkeiten:

Fahrdienst innerhalb der Stadt Bitburg

Unsere Leistungen & Hilfen bieten wir an für:

Von dem Angebot profitieren mobilitätseingeschränkte Senioren (70+), wenn Sie nur noch begrenzt auf eigene Fahrdienste oder die der Familie zurückgreifen können.

Montags können interessierte Senioren eine Fahrt innerhalt des Stadtgebietes anmelden und werden dann mittwochs abgeholt und gefahren. Anmelden können sie die Fahrten unter der Rufnummer 06561 – 6001-125. Weiter Informationen erhalten Sie bei der Stadt Bitburg bei Herrn Avni Fetai.

Wir suchen ehrenamtl. Mitarbeiter, Mitglieder:

Ja

Für folgende Tätigkeiten:

Fahrdienst für Senioren am Mittwochvormittag
Koordinator für die Fahrten

Werden Sie ehrenamtlicher Mitarbeiter:

Sie können sich dazu an Frau Disch wenden.

Wir erwarten von den Ehrenamtlichen:

Fahrerlaubnis und eigenes Auto, Freude im Umgang mit Menschen

Wir bieten den Ehrenamtlichen:

Versicherungsschutz
Fahrtkostenerstattung mit 30 ct pro KM
Auslagenersatz
Koordination und regelmäßige Austauschtreffen

Zusätzliches:

Die Elisabeth-Konferenz der Pfarreiengemeinschaft Bitburg und des Arbeitskreises Engagierte Stadt haben gemeinsam die Idee für einen ehrenamtlichen Fahrdienst (Verbindende Nachbarschaftshilfe) in der Stadt Bitburg entwickelt. Zur Umsetzung gründet die Elisabeth-Konferenz eine neue Arbeitsgruppe – Verbindende Nachbarschaft, die die Fahrdienste organisieren und koordinieren wird.

Es handelt sich um eine Projekt, welches in Kooperation mit der Engagierten Stadt Bitburg, den Elisabeth-Konferenzen und der Stadt Bitburg entwickelt wurde.

Besuchen Sie unsere Website:

Auf unserer Website finden Sie detailierte Informationen zu unseren Arbeiten. Klicken Sie auf den folgenden Button um weitergeleitet zu werden.

Der Lions Club Bitburg-Beda übergibt eine Spende von 3000 € aus dem Erlöses der Einnahmen beim Vereinsfest „Bitburg engagiert sich“ als Spende an die „Verbindende Nachbarschaft“ Projekt der Engagierten Stadt Bitburg in Kooperation mit der Elisabeth-Konferenz der Pfarreiengemeinschaft Bitburg. Die Spendenübergabe war heute am Mittwoch dem 21. November um 14 Uhr im Rathaus Bitburg.

Auf dem Foto sind von links nach rechts: Manfred Disch – Fahrer der Verbinden Nachbarschaft, Monika Dondelinger – Caritasverband Westeifel, Anne Rüdesheim – Koordinatorin der Verbindenen Nachbarschaft, Frau Hoffmann Fahrerin, Bürgermeister Joachim Kandels, Bea Götte – Lions Club, Andrea Simon Präsidentin des Lions Club, Hedwig Disch – Vorsitzende der Elisabeth-Konferenz, Ilse Neumann-Kropp Lions Club.