Kontaktperson:

Mariele Langenfeld

Anschrift:

Initivative Bitburg für eine solidarische Welt e. V.
Hauptstraße 43
54634 Bitburg
06561-694516

Tätigkeit des Ansprechpartners:

Vorsitzende

Unsere Leistungen & Hilfen bieten wir an für:

Die 5 Arbeitskreise (AK) des Vereins kümmern sich um Menschenrechte, um Arbeitsmigrantinnen, um die Kinderhilfe Nkoumisé-Sud (Kamerun), um Flüchtlingshilfe im Eifelkreis und um den Weltladen Alasitas.

In  Bitburg  setzt  sich  die  „Initiative Bitburg für eine solidarische  Welt  e.V.“ dafür ein, dieses Ziel auf lokaler Ebene umzusetzen.  Achtung  der  Menschenrechte  und  eine  Entwicklungszusammenarbeit   auf   Augenhöhe   sind   das   Credo  des  2013  gegründeten  Vereins.  „Mit   vielen   Aktionen   möchten   wir   Verständnis  für  Menschen  in  Not  wecken,  die  Verständigung  zwischen  den  Völkern  verbessern  und  uns  für  eine  globale  Partnerschaft  einsetzen“,  fasst  die Vorsitzende Mariele Langenfeld zusammen.

Für wen bieten wir unsere Leistung, Hilfen an: Vor 27 Jahren wurde in Rio de Janeiro  das  beschlossen,  was  uns  heute  im  Begriff  „Nachhaltige  Entwicklung“  immer  wieder  begegnet.  Mit  der  Agenda  21 der Vereinten Nationen sollen durch eine  veränderte  Wirtschafts-,  Umwelt-  und Entwicklungspolitik die Bedürfnisse  der  heutigen  Generation  befriedigt  werden,  ohne  die  Chancen  künftiger  Generationen zu gefährden.

Wir suchen ehrenamtl. Mitarbeiter, Mitglieder:

Ja

Für folgende Tätigkeiten:

Wir suchen neue, engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den Weltladen Alasitas und zur Unterstützung der Arbeitskreise.

Wir haben genügend ehrenamtliche Mitarbeiter:

Nein

Wir erwarten von den Ehrenamtlichen:

Zuverlässigkeit,
Vertrauenswürdigkeit

Wir bieten den Ehrenamtlichen:

Austausch,
Geselligkeit,
Feste Ansprechpartner,
Einarbeitung,
Fortbildungen

Zusätzliches:

Wir freuen uns immer wieder über Menschen, die sich für die guten Ideen unseres Vereins stark machen möchten.

 

Besuchen Sie unsere Website:

Hintergründe und Einzelheiten zu den aktuellen Projekten werden auf der Vereins-Homepage www.initiative-bitburg.de vorgestellt.