Verbindende Nachbarschaftshilfe – Freiwilliger Fahrdienst

Engagierte Stadt und Stadt Bitburg informieren:
Auf Grund des Ausbruchs des Corona-Virus bietet der freiwillige Fahrdienst der Engagierten Stadt Bitburg in Zusammenarbeit mit der Stadt Bitburg ab sofort folgende Hilfen an:

  • Einkäufe von Lebensmitteln
  • Abholung von Rezepten für Medikamente und deren Einlösung in den Apotheken
  • wichtige Dinge des täglichen Gebrauchs

Das Angebot gilt für ältere Menschen oder Personen, die einem erhöhten Infektionsrisiko ausgesetzt sind und zuhause bleiben, um sich keiner Gefahr auszusetzen.

Anrufe werden montags in der Zeit von 9:00 bis 11:30 Uhr unter der Telefon-Nr. 06561 / 6001-125 entgegengenommen.

Ich bedanke mich bei allen, die sich ehrenamtlich für diesen wichtigen Dienst zur Verfügung stellen.

Ihr Joachim Kandels
Bürgermeister der Stadt Bitburg

Für folgende Tätigkeiten:

Ehrenamtliche für Einkaufs- und Fahrdienste können sich bei Hedwig Disch melden per Mail:
E-Mail: hedwig.disch@sitevent.de, Tel.: 06561/ 8026