Treffpunkt: 04. Mai, 18.00 Uhr Grillhütte Bitburg-Mötsch

Mit einer weiteren geführten Wanderung der Engagierten Stadt Bitburg werden wir uns im Mai wieder in kleiner Gruppe auf den Weg machen. Die Maiwanderung will Lust auf Bewegung machen und uns auf Frühling, blühende Landschaft und wärmere Jahreszeit einstimmen.

Während der Wanderung werden wir kleine Pausen mit Impulsen zu Friedensthemen einlegen. Gewandert wird am Mittwochabend, dem 04. Mai 2022 um 18.00 Uhr. Treffpunkt ist die Grillhütte in Mötsch und wir gehen eine leichte Strecke von ca. 6 km. Ausgehend vom Treffpunkt Grillhütte wird zunächst kurz durch den Wald gewandert, um dann über Feldwege zum Bitburger Flugplatz zu gelangen. Am ehemaligen Militärgelände angekommen, machen wir einen Abstecher zur Marienkapelle, bevor wir unseren Rundweg zurück nach Mötsch fortsetzen. Die kleine Kapelle wurde 1890 als Stätte der Besinnung und des Gebetes erbaut und war während der Zeit der militärischen Nutzung durch die US-Air-Force für die Bürger*innen nicht mehr zugänglich. Im Mai 1977 wurde die Kapelle an die Bürger*innen von Mötsch, Röhl und Scharfbillig zurückgegeben.

Begleitet wird die Wanderung von Monika Dondelinger, Projektleiterin Engagierte Stadt Bitburg und Bewegungsmanagerin im Eifelkreis Bitburg-Prüm. Die Engagierte Stadt Bitburg ist Kooperationspartner der Landesinitiative Rheinland-Pfalz – Land in Bewegung und bietet in weiterer Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Bitburg kostenfreie Wanderung in kleinen Gruppen bis zu neun Personen an.

Kontakt, Info und Anmeldung:

Volkshochschule Bitburg
E-Mail: vhs@bitburg.de
Tel. 06561 6001-242/249